Fassadenreinigung

Fassadenreinigung in Wien und Umgebung.

Fassaden sind Regen, Schnee, Baustaub, starker Sonneneinstrahlung sowie Luftverschmutzung (Ruß, Abgase, Reifenabrieb etc.) ausgesetzt. Dadurch entstehen Verschmutzungen wie z.B. Flecken oder Streifen. Meistens stecken Mikroorganismen wie Algen, Moose, Flechten oder Pilze dahinter. Die Fassade wird unansehnlich.

Verschmutzungen können die Fassade außerdem dauerhaft beschädigen, vor allem aggressiver Dreck wie z.B. Taubenkot.

Damit die Fassade wieder schön wird, gibt es zwei Optionen: Neuanstrich oder Reinigung.

Fassaden bestehen aus den unterschiedlichsten Materialien und bedürfen daher unterschiedlicher Reinigungsmethoden. Ob Putz, Glas, Klinker, Ziegel, Aluminium, Natur- oder Kunststein, Holz oder Kunststoff – wir reinigen Ihre Fassade professionell.

Reinigung Außenfassade aus Glas. Gebäudereinigungsfirma Wien
Mitarbeiter Recla auf Steiger Reinigungsfirma für Glasfassade in Wien
Reinigung Glasfassade mittels abseilen Recla Reinigungsfirma Wien
Osmose Reinigung einer Glasfassade Wien Recla

Fassadenreinigung - Das ist Ihr Vorteil:

Ersparnis

Die Fassade reinigen zu lassen ist oft kostengünstiger als ein Neuanstrich

Sicherheit

Durch die Reinigung werden Stoffe entfernt, die die Bausubstanz schädigen. Das verzögert Sanierungsmaßnahmen

Absolute Sauberkeit

Wir erreichen schwer zugängliche Stellen

Professionalität

Bei der Reinigung kommen u.a. Steiger, Industriekletterer und wasserführende Stangensysteme bis in 18 Meter Höhe zum Einsatz

Was wir machen:

Für alle Fassaden ist eine Reinigung 1x jährlich empfohlen.

01

Besichtigung

Besichtigung der zu reinigenden Fassade vor Ort.

02

Konzept

Erstellen eines passenden Reinigungskonzeptes je nach Fassade

03

Reinigung

Schonende Reinigung mit wenig Wasserdruck

04

Imprägnierung

Auf Wunsch können wir die Fassade nach der Reinigung imprägnieren. Dabei wird anschließend ein Schutzfilm aufgetragen. Dieser schont das Mauerwerk.

Wissen Sie warum Algen und Pilze Fassaden lieben?

Sie siedeln sich dort an, wo die Oberfläche dauerhaft feucht ist. Fassaden sind durch Tau und Regen oft feucht. Außerdem sind sie relativ anspruchslos und gedeihen daher leicht.

Für alle Fassaden ist eine Reinigung 1x jährlich empfohlen.

Durch eine regelmäßige Reinigung der Fassade kann die Alterung und damit Kreidung (schillernde Flecken, die langsam weiß werden) hinausgezögert werden.

Durch Witterungseinflüsse und Luftverschmutzungen sieht man der Steinfassade das Alter oft an. Außerdem tragen Pilze, Moose und festgesetzte Algen zu einer unsauberen Oberfläche bei. Mitunter werden Beschädigungen darunter nicht erkannt.

Der Abbau von Lignin im Holz führt zu einer Vergrauung der Fassade. Die Reinigung kann diesen natürlichen Prozess weitgehend rückgängig machen.

Gerade bei Putzfassaden treten kleine Schadstellen unvermeidbar auf. Über die Jahre kommt es zu Rissen im Putz, die ein perfekter Nährboden für Schimmel, Algen und Schmutz sind und die Fassade schädigen. Diese Mikroorganismen geben laufend Säuren ab, die korrosiv wirken. Der Putz wird aufgeweicht und poröser.

Eine frühzeitige Reinigung beugt dem vor.

Für die Reinigung von Glasfassaden stehen uns verschiedene Methoden zur Verfügung.

Nähere Informationen finden Sie unter unserer Dienstleistung Glas und Glasfassaden.

Familie Recla. Von links: Yvonne, Benjamin und Samantha Recla

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein qualitätsorientiertes sowie auch ein wirtschaftlich tragbares Reinigungskonzept:

Kontaktieren Sie uns

Adresse
Donaufelder Strasse 13/15
1210 Wien
Telefon

+43 (1) 89 06 684